Am Dorfbrunnen

Am Ende der Bahnhofstraße konnten die freiwilligen Helfer vom Heimatverein den attraktiven Dorfbrunnen errichten. Mit schwerem Gerät wurde der Brunnen aus seinem Dornröschenschlaf am Pfaffenberg in die Ortsmitte geschafft. Weithin sichtbar ist der Brunnen samt Ruheplatz ein richtiges Schmuckstück geworden.

Eine große Geschichte in hundert Bildern.
An dem neuen Platz, nahe beim Bahnhof, 
ist der Brunnen in dem dekorativen Umfeld,
jetzt Fotomotiv Nummer Eins geworden. 

 
Werner Müller aus Martinshöhe, Open-air Aktionskünstler der naiven Malerei, 
 hat die Mauer am Brunnen vor dem Bahnhof kreativ aufgehübscht.
Die Motive haben alle Bezug zur Gemeinde. 
Wer noch ein weiteres Thema vorschlagen möchte bitte Mail an mich: Roman.Kaysser@Heimatverein-RM.de
 Wanderer auf Bankräubertour, Trillerfels, Mühle mit der Schließ, Himmel mit Sonne und Wolken, usw..

 Heimatverein 1998 e.V. Rieschweiler-Mühlbach

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.